Seit ungefähr zwei Jahren geistert „Einkauf 4.0“ durch die Fachwelt – anfangs noch sehr nebulös beginnt sich langsam herauszukristallisieren, was hinter diesem Begriff steckt. Mittlerweile liegen auch erste Studien zu verschiedenen Facetten von Einkauf 4.0 vor. Aus einem laufenden Forschungsprojekt an der HTWK Leipzig (Prof. Dr. Holger Müller) heraus soll im diskutiert werden, wie sich diese Entwicklung auf das eigene Unternehmen auswirken wird, welche Herausforderungen für den Einkauf entstehen und wohin sich die Funktion entwickeln wird.
 
 
Über den Gastgeber:
Die T-Systems Multimedia Solutions begleitet Großkonzerne und mittelständische Unternehmen bei der digitalen Transformation. Der Marktführer mit einem Jahresumsatz von 154 Mio. Euro in 2015 zeigt mit seiner Beratungs- und Technikkompetenz neue digitale Wege und Geschäftsmodelle in den Bereichen E-Commerce, Websites, Intranet, Social Business, Marketing, Big Data, Mobile Solutions, Retail und Industrie 4.0 auf. Die T-Systems Multimedia Solutions ist eine 100%-ige Tochtergesellschaft der T-Systems International GmbH.
 
 
Agenda:
1. Wegweisend digital - T-Systems Multimedia Solutions GmbH

  • Unternehmensvorstellung T-Systems MMS
  • Besonderheiten und Herausforderungen des Einkaufsbereiches eines Dienstleistungsunternehmens - Vorstellung des Einkauf der T-Systems MMS
  • Welchen aktuellen Herausforderungen stehen sich Einkaufsabteilungen heute gegenüber? - Ein Einblick in die Kundenprojekte der T-Systems MMS

Referenten: Christian Soyez (Leiter Procurement Strategy Consulting), Madeleine Peter (Leiterin Einkauf), Maria Weinreich (Einkaufsberaterin)

 
2. Einkauf 4.0 

  • Was ist Einkauf 4.0?
  • Vorstellung eines Strukturrahmen
  • Austausch und die Diskussion

Referent und Moderation: Prof. Dr. Holger Müller (HTWK Leipzig)


Informationen

Weiterempfehlen