03.08.2018
Young Professionals

Nachruf zum Ableben von Dr. Gert Pfeilschmidt

Mit tiefer Bestürzung und aufrichtiger Anteilnahme haben wir vom Ableben von Dr. Gert Pfeilschmidt erfahren.

Als einer der ersten Einkaufsleiter in den neuen Bundesländern erkannte er die Vorteile und Chancen, die sich aus einem aktiven Mitwirken im BME ergeben und gehörte zu den Mitbegründern des BME-Arbeitskreises Chemnitz-Sachsen im Jahr 1990. Seitdem war er 28 Jahre ununterbrochen als Vorstandsmitglied in den verschiedensten Funktionen in Sachsen aktiv. Seit 1999 leitet er den Regionsvorstand als Vorsitzender. In all den Jahren war er tief in seiner Region verwurzelt und hat sich persönlich tatkräftig und dynamisch für deren Wohl eingesetzt.

Der Aufbau der Verbandsarbeit des BME in den neuen Bundesländern, die nicht auf gewachsenen Strukturen fußte, ist untrennbar mit seinem Namen verknüpft. Ohne das außerordentliche Engage­ment von Dr. Gert Pfeilschmidt wäre die BME-Region Chemnitz-Sachsen nicht dort, wo sie heute ist.

Er hat es geschafft, die Begeisterung für den BME auf viele Einkaufsleiter/innen und Einkäufer/innen zu übertragen – eine große Anzahl von Mitgliedschaften in unserer Region gehen auf sein Wirken zurück. Er sprühte nicht nur bei der Entwicklung der Verbandsarbeit vor Ideen, sondern setzte diese auch immer zupackend mit um. Nicht zuletzt waren sein ehrliches Wort und sein Humor sehr geschätzt – sie halfen die eine oder andere Herausforderung mit Bodenhaftung zu bewältigen.

Als Lobbyist für seine Profession war er unermüdlich im Einsatz, um den Stellenwert von Materialwirtschaft, Einkauf und Logistik bei Geschäftsführungen, Verbänden und Interessensvertretung zu verdeutlichen. Seine Fähigkeit, Menschen zusammenzubringen und so Netzwerke zu initiieren und wachsen zu lassen, kam dem Verband besonders zu Gute.

Er war Treiber, Quer- und Vordenker bei vielen Fachthemen, so war „sein“ Unternehmen eines der ersten, das sich mit elektronischen Beschaffungslösungen auseinandersetzte und diese auch zum Einsatz brachte. Sein weitreichendes Fachwissen teilte er gern im BME mit interessierten Kolleginnen und Kollegen.

Für uns war er neben der treibenden Kraft auch immer eines: ein guter Freund und Wegbegleiter, der für unsere Probleme und Sorgen immer ein offenes Ohr hatte und mit seiner Weitsicht auch immer einen passenden Ratschlag parat hatte.

Wir trauern um unseren verstorbenen Kollegen Dr. Gert Pfeilschmidt – er wird uns als Mitstreiter und Mensch fehlen. Unsere Gedanken sind bei der Familie und den Angehörigen.

Der Vorstand der BME-Region Sachsen

Weiterempfehlen