Der moderne Einkauf ist ausschlaggebend für die Ergebnisoptimierung des Unternehmens und hat eine wichtige strategische Rolle im Unternehmen gefunden. Die Zeiten als reiner interner Dienstleister sind eindeutig vorbei und neue Herausforderungen haben sich aufgetan.

Besonders im Zusammenhang mit der internationalen Ausrichtung von Beschaffungsaktivitäten wird der Einkäufer von heute mehr und mehr mit zoll- und handelspolitischen Anforderungen sowie Regulierungen konfrontiert. Nach vielen Jahren der fortschreitendenden Liberalisierung der Beschaffungsmärkte lassen Brexit, Handelskonflikte u.v.a.m leider die Lage zunehmend unübersichtlicher werden.

Im Rahmen der Veranstaltung vermitteln wir Ihnen Grundlagen zur Importverzollung und informieren Sie über die aktuelle handelspolitische Entwicklung und deren Auswirkung auf Ihre tägliche Arbeit im Einkauf.

Informationen

Weiterempfehlen